Skip to main content

Dieser Test ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar:

Der Self-Handicapping-Test

In den meisten Kulturen der Welt gibt es Ausdrücke, die Menschen beschreiben, die sich selbst zurückhalten. Susan Whitbourne und ihre Kolleginnen und Kollegen von der University of Massachusetts glauben nun, dass sie die sieben Eigenschaften, die einen Menschen dazu bringen, sich zurückzuhalten, wissenschaftlich quantifizieren können.

Halten Sie sich selbst zurück? Geben Sie für jede der folgenden Aussagen an, wie gut sie auf Sie zutrifft.

Frage 1 von 35

Das Leben ist häufig einfach so langweilig.

Nicht zustimmen
Zustimmen

Weiter

Der IDRlabs Self-Handicapping-Test (IDR-HYBT) wurde von IDRlabs entwickelt. Das IDR-HYBT basiert auf den Arbeiten von Dr. Susan Whitbourne, Ph.D. und ihre Kolleginnen und Kollegen, die die Struktur des Nichtausschöpfens des eigenen Potenzials wissenschaftlich untersucht haben. Das IDR-HYBT steht nicht mit bestimmten Forscherinnen und Forschern auf dem Gebiet der Persönlichkeitspsychologie oder Psychopathologie oder mit angegliederten Forschungseinrichtungen in Verbindung.

Der IDRlabs Self-Handicapping-Test basiert auf Dr. Whitbournes Durchsicht folgender Arbeiten: Boudreaux, M. J., Lengel, G. J., Oltmanns, T. F., & Ozer, D. J. (2021). Assessment of self-related problems in functioning: Intrapersonal Problems Rating Scales. Psychological Assessment, 33(6), 526-540, sowie: Stillman, J. (2021): The 7 Ways Your Personality Can Get in the Way of Your Success, According to Psychology, Inc., 15. Juni, und Whitbourne selbst in: Whitbourne, S.K. (2021): 7 Ways to Test Whether Your Personality Is Bringing You Down. Psychology Today, 5. Juni.

Die oben zitierten Arbeiten untersuchen Schlüsselfaktoren, die dazu führen können, dass sich eine Person zurückhält. Diese Arbeit ist auch im Vergleich zu den bekannten Erfolgsprädikatoren, die aus dem Big-Five-Test und traditionellen IQ-Tests extrahiert wurden, aufschlussreich. Der vorliegende Test ist nur für Bildungszwecke gedacht. IDRlabs und der vorliegende IDRlabs Self-Handicapping-Test sind unabhängig von allen oben genannten Forschern, Organisationen oder deren angegliederten Institutionen.

Der Self-Handicapping-Test basiert auf einer von Expertinnen und Experten begutachteten und veröffentlichten Studie über die Eigenschaften von Menschen, die ihrem eigenen Erfolg im Wege stehen. Kostenlose Online-Tests und Quiz sind jedoch nur erste Erkundungen und Indikatoren; sie können keine genauen Einschätzungen Ihrer Persönlichkeitseigenschaften liefern. Der Test ist nur für Bildungszwecke zu verwenden. Eine endgültige Beurteilung Ihrer Persönlichkeit kann nur von einer qualifizierten psychiatrischen Fachkraft vorgenommen werden.

Als Herausgeber dieses kostenlosen Self-Handicapping-Test, mit dem Sie sich selbst hinsichtlich der sieben Merkmale einschätzen können, die Sie wahrscheinlich davon abhalten, Ihr volles Potenzial auszuschöpfen, haben wir uns bemüht, den Test so zuverlässig und valide wie möglich zu gestalten, indem wir ihn statistischen Kontrollen und Validierungen unterzogen haben. Kostenlose Online-Quiz und -Tests wie der hier angebotene Self-Handicapping-Test geben jedoch keine professionellen Einschätzungen oder Empfehlungen ab; der Test wird vollständig im Istzustand angeboten. Weitere Informationen zu unseren Online-Tests und Quiz finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.

Warum dieser Test?

1. Kostenlos. Dieser Self-Handicapping-Test wird Ihnen ohne Anmeldung oder Registrierung zur Verfügung gestellt und ermöglicht es Ihnen, Ihre Werte in Bezug auf Gestresst sein, Selbstkritik, Abgelenkt sein, Riskantes Verhalten, Perfektionismus, Gedankenverlorenheit und Lustlosigkeit zu ermitteln.

2. Basierend auf universitärer Forschung. Der Self-Handicapping-Test wurde auf der Grundlage von wissenschaftlichen Erkenntnissen erstellt.

3. Statistische Kontrollen. Die statistische Analyse des Tests wird durchgeführt, um maximale Genauigkeit und Validität der Testergebnisse zu gewährleisten.

4. Von Fachleuten erstellt. Der vorliegende Test wurde unter Mitwirkung von Personen erstellt, die sich professionell mit Psychologie und individueller Differenzforschung beschäftigen.